Polnische Frauen über die Partner Suche
Die Partnersuche aus der Sicht der polnischen Frauen

Partner Suche aus der Sicht von Natalia

Natalia ist auf Partner Suche

Hallo meine Name ist Natalia, ich bin 1975 in Polen geboren und bin auf der Suche nach einem Partner fürs Leben. Es klingt etwa klischeehaft und wirkt bestimmt auf viele Männer verwirrend oder gar befremdlich, dass sich eine Frau aus Polen auf den Weg in eine Partnervermittlung macht um dort in eine Kontaktdatenbank für Singles aufgenommen zu werden. Die Männer werden sich wahrscheinlich nicht ganz zu unrecht fragen, warum braucht geaede diese Frau die Hilfe einer solchen Agentur. Zu der unausgesprochenen Wahrheit in meinem Heimatland Polen gehört die Tatsache, dass die Partner Suche und das Leben in festen Beziehungen sehr konservativ geprägt sind. Die gesellschaftlichen Strukturen sind noch sehr von den Vorstellungen geprägt, die eine junge hübsche Frau gerne als Untertanin ihres Mannes verstehen. Die wesentlich moderner geprägten Beziehungen westlicher Art und Weise ist in den Köpfen der polnischen Gesellschaft, ja sogar in vielen Köpfen der polnischen Frauen noch nicht angekommen. Es wäre ein Irrtum ohne gleichen, der Polin zu unterstellen, sie sein nur von materiellen Dingen getrieben, eine Beziehung zu einem Mann aus Westeuropa zu suchen. Diese Gedanken greifen wirklich zu kurz. Natürlich gibt es unter den Frauen aus dem polnische geprägten Kulturkreis auch einzelne, die nur ihren persönliche Vorteil in einer Liebesbeziehung zu einem wohlhabenden Mann suchen. Aber böten sich dann auch andere Möglichkeiten als eine Partnervermittlungsagentur. Sich an eine Singlebörse zu wenden ist bei vielen polnischen, jungen Frauen eher ein Zeichen für eine gewisse Schüchternheit, Zurückhaltung und letztlich auch ein Stück Schamgefühl. Von mir selber kann ich nur sagen, dass in mir eine gewisse Prinzessin lebt, die von einem Prinzen wachgeküßt werden will. Eben ganz Frau sein will, die regelrecht erobert sein will. Die Partnervermittlung bietet da eine gewisse Sicherheit, dass sich nur seriöse und ehrenhafte Männer melden, die ihre Identität überprüfbar preisgeben. Auch die ersten Kontaktaufnahmen über die Agentur ist für die polnische Frau eine gewisse Erleichterung.
Natürlich ist es den Frauen bewusst, dass der Interessent eine gewisse, manchmal auch einen nicht unerheblichen Aufwand betreibt um seine Dame des Herzens kennen zu lernen. Natürlich fühle ich mich als Frau geehrt, wenn der Mann eine Reise in mein Heimatland Polen auf sich nimmt, wenn er gar im Vorfeld einen Strauß Blumen sendet oder durch ein kleines Parfüm meine Aufmerksamkeit erwecken will. Ganz und gar ungewöhnlich ist es für die polnischen Frauen, wenn sie bei der Partner Suche von der Agentur mehrere Männervorschläge erhält. Das gibt ihr das Gefühl noch begehrter, noch attraktiver zu sein, gerade dann wenn sie mit dem Wertmaßstäben der westliche Kultur betrachtet wird.

Fazit
Die polnische Frauen suchen in den Partnervermittlungen und Singlebörsen gerne nach einem Partner aus der westlichen Hemisphäre, weil sie sich von dieser mehr geschätzt fühlt, weil sie nicht die konservative Frauenrolle einnehmen muss und weil Sie sich ein Stück weit nach dieser freiheitlich denken Lebensform sehnt. Sie freut sich über die Aufmerksamkeit des galanten und seriösen Herrn. Es liegt an Dir uns nicht zu enttäuschen mit der Erwartung nach schneller Befriedigung. Auch eine Frau aus Osteuropa will von Ihrem Prinzen erobert werden, ganz nach der guten alten Schule.